Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Fragen zur SippeDatum16.07.2011 09:39
    Thema von Jahrit im Forum Fragen zur Sippe

    Grüße euch Abenteurer, Reisende und Helden.

    Hier könnt ihr eure Fragen reinstellen sofern ihr welche habt.
    wir beantworten sie so schnell wie möglich.

  • Die *SIPPE* im ÜberblickDatum15.07.2011 18:02
    Foren-Beitrag von Jahrit im Thema

    und die anderen Listen ^^

  • Die *SIPPE* im ÜberblickDatum15.07.2011 17:59
    Foren-Beitrag von Jahrit im Thema

    Die Neuen Listen ^^

  • Die *SIPPE* im ÜberblickDatum15.06.2011 12:49
    Foren-Beitrag von Jahrit im Thema

    Und hier eine kleine spielerei

  • Die *SIPPE* im ÜberblickDatum15.06.2011 12:48
    Thema von Jahrit im Forum Die Sippies

    Grüße Wanderer, Abenteurer und Helden
    (sippies auch)

    Hier erhaltet ihr einen kleinen Einblick über die Sippe

    *Erben der Hoffnung*

  • Elendils Grab vom 18.05.2008Datum17.04.2011 12:52

    Elendils Grab vom 18.05.2008

    von Jahrit am 17.04.2011 eingefügt

    Elendils Grab

    Written by Jahrit

    Gruppe:
    2Jäger /andere Sippe
    1Kundiger /Wolgang
    1Barde /andere Sippe
    1Waffenmeister /Jahrit
    1 Hauptmann der uns zu beginn verließ /andere Sippe
    Ab dem Endgegner:
    Ein Wächter lev. 50 /andere Sippe

    Aufgabentext:
    Calenglad hält sich im Waldläuferlager auf Tinnudir in Evendim auf.

    Calenglad wartet darauf, mit Euch über die Reise zu Elendils Grab zu sprechen, um den Silithar für Aragorn zurückzuholen.

    Hintergrund:
    Gwindeth hat sich bereiterklärt, den Wasserstand in Elendils Grab zu senken, so dass Ihr den Silithar für Aragorn holen könnt.

    Diese Aufgabe klang leicht für die anfangs sechs tapferen Helden,
    doch ihr Optimismus sollte sich schnell wandeln.

    Die ersten Hundert Meter gingen leicht einfache Gegner, frisch Fleisch könnte man auch sagen trat ihnen entgegen.
    Bis sie in einen Hinterhalt gerieten an der ersten Kreuzung wo der Hauptmann und der Barde starben. Trotz aller Bemühungen der anderen Gruppenmitglieder konnten sie den Tod nicht verhindern. Es waren zu viele Nahkämpfende Räuber und Bogenschützen die auf einmal von überall herkamen, wo keiner mehr Freund vom Feind unterscheiden vermochte.
    Der Hauptmann verließ uns nach diesem Desaster und so zogen wir zu fünft weiter mit Angst erfülltem Herzen und vorsichtigem Schrittes.
    Nach dem wir auf geringerem widerstand trafen, führte uns der Weg Richtung Norden wo wir in einen Großen Raum kamen und abermals starben. Der Anfang sah leicht aus, bis abermals starke Räuber von überall ran kamen und uns den Barden nahmen. Wodurch wir anderen auch eine geringere Lebenserwartung hatten, die dann auch nicht mehr vorhanden war. Wir hätten sicherer Pullen müssen, was ein fataler Fehler gewesen ist der passierte und nicht veränderbar war bis dato.
    Nachdem wir wieder alle lebten, dank der schnellen Laufarbeit des Barden, säuberten wir den Raum vom Gesindel und wollten weiter gehen in Richtung Norden.
    Nur als wir den Gang betraten, stürzte er auch zu gleich vor uns ein und versperrte uns das weiter kommen auf direktem Weg.
    Wir wurden gezwungen den langen Weg zu gehen, um an unser Ziel zu gelangen.
    Wir begaben uns somit in Richtung Osten und folgten dem Tunnelsystem wo es keine Abzweigungen sondern eine Biegung nach der anderen gab.
    Wie erwartet trafen wir immer wieder auf Räuber, meistens 4 Stk. wovon 2 Nahkämpfer und 2 Bogenschützen als Gruppe waren. Durch die Bogenschützen erlitten selbst wir Nahkämpfer erheblichen Schaden. Somit entschlossen wir uns dafür, das unsere Jäger die gegnerischen Bogenschützen beschäftigen solange wir Nahkämpfer den Mob töteten der auf uns zu lief. Was im Grunde immer rechtleicht verlief.
    Nach vielen Rechts- Links Abbiegungen und dutzenden Räubern trafen wir wieder auf einen Großenraum in diesem sich auch noch Räuber aufhielten. Zudem schlichen viele dort rum die einen gerne hinterrücks angreifen. Dennoch sind sie ein geringes Problem gewesen, und unser Weg konnte endlich wieder in Richtung Norden weiter gehen, was wir dann auch taten.
    Im dannach folgenden Raum war höchste Vorsicht angeraten, am Ende des Raumes waren 4 Kergrim; 2 Schleicher mit je 6400 Moral und 2Elite-Meister mit 15000 Moral. Wenn mein Kopf bei den schlachten nicht immer zu sehr gelitten hat. Wir mussten alle zusammen bleiben und uns gemeinsam für eine Richtung entscheiden, die wir langsam gehen, um nicht die Würmer die kamen und die Kergrim’s auf einmal gegen uns zu haben.
    Da wir langsam gingen kamen erst nur die Würmer die noch relativ einfach waren. Als wir dachten, wir können uns etwas erholen, ist einer der Kergrim Elite auf uns los gestürmt und machte uns mächtig zu schaffen.
    Wir überlebten dieses mit leichten Blessuren.
    (Langsam Links Würmer danach Kergrim, Langsam Rechts Würmer danach Kergrim) (( VORSICHT GEBOTEN!!! ))
    Wir gingen dann nach dem wir unsere Wunden heilten und uns Stark fühlten weiter.
    Aus dem Gang von wo wir kamen, sahen wir viele Räuber in einem Raum schon im Halbkreis stehen.
    Unser Puls Schnellte hoch und die Angst des Versagens machte sich breit.
    „Wer will Evig Leben“ ertönte von einem aus der Gruppe und alle lachten und da war der Wille des Siegens gegeben.
    Wir traten alle bis zur Schwelle des Raumes und berieten die Taktik.
    Der stärkste Nahkämpfer geht voran, die Jäger platzierten ihre Fallen und der Barde? Hoffentlich überlebte er die ersten zwei Wellen des Angriffs.
    Und wir schafften es die Chefin der Räuber „Idella Gruftbrecher“ flüchtete um den Schatz zu finden und sich dünne zu machen.
    Da wir aber noch genug Kraft hatten und Motiviert waren, diese Schlacht gewonnen zu haben, liefen wir ihr hinterher und stellten sie.
    Sie war eine Frau mit einem Gesichtsausdruck des Hasses und einer Moral die unserer aller zusammen übertraf, 15000 Moral.
    Nix des do trotz kämpften wir sie nieder und es war ein recht schneller Tod ihrerseits.
    Und plötzlich war es Still.

    Sucht den Silithar

    Aufgabentext
    Der Silithar liegt irgendwo in den Höhlen unter Elendils Grab.

    Ihr habt den Silithar in der letzten Kammer von Elendils Grab nicht gefunden - das zurückweichende Wasser muss ihn fort getragen haben.

    Gwindeth Tauchte auf vor uns und Sagte: „Wenn Ihr wollt, führe ich Euch dorthin.“
    Als sie uns den Weg unter Elendils Grab zeigte, gab Sie uns noch einen Rat: „Weckt Nornagol nicht auf.“

    Diesen Rat hätten wir nur allzu gerne befolgt…

    aber bis dahin war es noch ein kleines Stückchen entfernt, mit starken
    Gruppen von Kergrim, die uns beinahe getötet hätten, durch unsere Überheblichkeit der letzten Schlachten.
    Im letzten Raum angekommen fallen wir einen kleinen Vorsprung hinunter und abermals müssen wir zwei Kergrim beseitigen, bevor wir die beiden Endgegner von einem Vorsprung sehen konnten.

    Nun begann die Planung der Taktik da wir nur fünf Leute waren.

    Unsere erste und einzige Taktik zu fünft war:
    Waffenmeister geht runter, macht den ersten Kergrim mit Unterstützung der Fernkämpfer platt.
    Das Problem ist dabei, dass oben auf der Plattform dann ein weiterer Kergrim kommt mit 15000 Moral.
    Wir haben den oberen Kergrim getötet bekommen, bis uns der untere alle auslöschte.
    Da war schnelles handeln angesagt, bevor alle neu starteten, muss einer der zuletzt starb ausharren, bis der Barde zu ihm stieß um ihn zu heilen. So kamen keine Respawns zustande auf dem Weg zum Endgegner (Big Mama).
    Wir suchten nach dieser miesere direkt einen Wächter um eine höhere Lebenschance zu haben.
    Wir fanden ihn, und es wurde dennoch nicht viel leichter.
    Wir versuchten viele Taktiken, wenn der Kergrim besiegt war weckte er Big Mama (Nornagol die Schildkröte) auf, diese schickt dann kleine Schildkröten in den Kampf womit keiner von uns rechnete und wir wieder Starben.
    Unser nächster Versuch bestand darin, dass der Waffenmeister die kleinen Schildkröten tötet und der Wächter Big Mama attackiert.
    Es war ein Desaster und mal wieder überlebten wir nicht.
    Unsere letzte Taktik war es, dass der Waffenmeister alleine gegen Nornagol kämpfte und der Wächter die Gruppe vor den kleinen Schildkröten schützte. Es lief super, bis der Waffenmeister ins Wasser geschleudert wurde und Big Mama einen Bauchplattscher gegen die Gruppe machte und alle Gestunded wurden. Den Weg aus dem Wasser fand der Waffenmeister nimmer und nach ihm starb dann auch der Rest der Gruppe.
    Dann passierte es das „Wunder Elendils“

    Die Gruppe war so gut wie voll wieder im Leben nur der Waffenmeister Trieb noch leblos im Trüben Nass als einer einen falschen Schritt machte und den Kergrim weckte. Alle dachten dasselbe nehme ich an, „SCHEIßE das war es.“
    Durch dieses häufige sterben und vieles mehr, Schoß uns allen das Adrenalin noch mal richtig in die Körper und die Wut noch mal zu versagen Trieb uns weiter an.
    Der Wächter lenkte den Kergrim von der Gruppe weg, der Waffenmeister ging nachdem er aus dem Wasser kam direkt dem Wächter zu Hilfe.
    Der Kergrim weckte kurz darauf Big Mama auf und es begann…

    Der Waffenmeister stürmte hinter die Schildkröte und schlug, Brüllte und hackte auf sie ein. Seine Kraft sank und es fielen nur noch sporadische Schläge.
    Die Jäger und der Wächter schlachteten die kleinen Schildkröten ab, und ein Bild der Heldentaten wurde geboren. Wenn der Nachschub der kleinen abbrach, haben auch sie auf das Urvieh eingeschlagen.
    Der Kundige hat nur auf das Vieh und den Waffenmeister gezaubert. Jede Min. so gut es ging ein destun buff gezaubert, sobald einer von uns gefallen wäre, währen wir alle gefallen.
    Der Waffenmeister wurde hart angegriffen eilte zu seiner Gruppe mit nur noch 120moral. Worauf der Barde reagierte und ihn in letzter Sekunde heilte. Big Mama hatte nur noch 4000moral. Die Lebensenergie unsererseits war wieder frisch und unser Erfolg zu siegen kam näher und jeder spürte dieses. Es wurde alles drangesetzt sie zu Legen, zu zerschmettern, Sie Zu Vernichten, und wir taten wozu wir ausgesandt wurden!!!
    Wir töteten Sie und holten uns den Schatz, DEN SILITHAR und Gwindeth brachte ihn zu Calenglad. Unsere Reise führte uns noch mal zu ihm ehe wir nach Bruchtal zogen.

    In Bruchtal angekommen, sprachen wir mit Aragorn und gingen mit ihm zur Esse wo das Schwert neu geschmiedet wurde.

  • BewerbungshilfeDatum05.03.2011 17:53
    Thema von Jahrit im Forum Bewerbungen

    Grüße euch Anwärter.

    Ihr könnt euch nun in einem neuen Thema bei uns bewerben.
    Sagt uns nur euren Ingame Namen, Klasse, Rasse, Level und F2P (freierspieler)
    oder VIP
    Könnt auch noch kurz schreiben was ihr euch von einer Sippe erhofft.
    Zudem könnt ihr uns auch auf dem Server Vanyar erreichen und persönlich anschreiben.
    Die Ansprechpartner dort sind:

    Theonera
    Jahrit
    Artom
    Sarinta
    Theodran
    Tashima
    Kandorsch
    Nathalian
    Mogiri
    Kalaidos

  • Ziele der SippeDatum05.03.2011 17:50
    Thema von Jahrit im Forum Sippenvorstellung

    Grüße euch Besucher, Wanderer, Helden
    wir, die Sippe *Erben der Hoffnung* (EDH), haben folgende Ziele:

    Wir wollen eine Gemeinschaft erschaffen, die sich gemeinsam stärkt, sei es bei Kooperation für Instanzen,
    Quests, oder gar Handwerkskünsten. Jeder Sippie sollte seinen Sippenbrüdern und -schwestern helfen, so weit es ihm möglich ist, Zeitlich und Technisch natürlich. Wir machen auch gemeinsam BDT(Buch der Taten), wenn mehrere dasselbe brauchen.
    Bei Schlachtzügen versuchen wir immer so viele Sippies mit zu nehmen wie online sind und Level-Technisch bereit dazu sind, dasselbe gilt für Instanzen.

    Das reale Leben ist uns am Wichtigsten. Wir wollen keine 24Std. Spieler haben, da Die Realität sonst verloren geht und man viel Lebenswertes vernachlässigt und sich abkapselt. Das ist nicht das Ziel von uns. Wenn jemand mit in eine Instanz geht und gedacht hat er habe genügend Zeit und dann dennoch schnell weg muss, ist es nicht dramatisch, da es uns allen passieren kann.

    Auch auf das Handwerk legen wir sehr großen Wert, damit wir jeden Sippie mit der nötigen Rüstung, dem Schmuck,
    den Waffen und der Nahrung sowie Tränken ausrüsten können. Keine Sorge, wir unterstützen euch da auch wo
    wir nur können, damit ihr so schnell es geht vorankommt. Dieses beruht allerdings auf gegenseitiges
    entgegenkommen. Tut ihr nix für die Sippe tut die Sippe nix für euch, da ihr dann eh nicht zu uns passen würdet.
    Wir Sammeln und Horten alles was man brauchen kann, damit wir es allen in der Sippe leichter machen drum
    solltet ihr auch so eingestellt sein. Zudem muss man dann nicht sein "hart" verdientes Gold im Auktionshaus ausgeben.

  • Regeln der SippeDatum05.03.2011 17:47
    Thema von Jahrit im Forum Sippen-Leitfaden

    Grüße euch Gäste, Reisende, Helden und Sippies,

    wie auch im richtigen Leben kommen wir in Mittelerde auch nicht ohne Regeln aus. Aber macht euch
    keine Sorgen es sind noch ziemlich humane Regeln, denn es soll ja Spaß machen und kein Zwang sein.
    So nun zu den Regeln:


    1: RL (Real Life) geht vor

    2: Jeder hilft jedem sofern man die Zeit dazu hat, gilt natürlich nicht wenn ihr schon in Gruppen unterwegs seit

    3: Kein Sippie nimmt von dem anderen Sippie Geld, ausgenommen von dem Koch und dem Gelehrten, da die
    Tränke und Nahrung leider ziemlich teuer sind in der Herstellung

    4: Keine Beleidigungen oder Diskriminierungen gegenüber anderen Mitgliedern oder anderen Spielern, dies
    führt zum sofortigen Rauswurf

    5: Wenn ihr länger als 30 Tage (Rekruten) bzw. 60 Tage (Mitglieder) nicht online sein könnt, egal aus welchen
    Gründen auch immer, bitte kurz bescheid geben, egal ob ingame, Forum, E-mail oder auch per ICQ, damit wir
    dann bescheid wissen. Da wir keine Sippenleichen haben möchten. Ansonsten werdet ihr nach dieser Zeit aus
    der Sippe entfernt.

    6: Sippenmiete beträgt 200 Silber im Monat pro Spieler, dafür könnt ihr aber dann auch alles was in den
    Sippenkisten ist nutzen, zur Herstellung von Items für andere Sippies. Dies gilt aber erst dann, wenn ihr
    Mitglieder seit vorher kommt ihr nicht an die Sippenhauskisten.

    7: Allgemeine Chatregeln gelten auch bei uns in der Sippe

    8: Wir sehens gerne wenn man nur in einer Sippe, auch mit den Twinks, ist. Schließlich kann man
    grundsetztlich nur einer Sippe gerecht werden.

    9: Forum Anmeldung ist Pflicht um es einfacher zu haben bei punkt 5 und zusätzliche Aktivitäten.

    10: Team-Speak 3 ist Pflicht nutzen zu können, da die jenigen die ihn nicht nutzen wollen nicht mit in Instanzen genommen werden.


    So ihr lieben das war es auch schon, ich denke es sind ganz akzeptable Regeln, das man sich begrüßt und verabschiedet denk ich gehört zu jeder guten Erziehung dazu und muss nicht nochmal extra aufgeführt werden.

  • Geschichte der SippenentstehungDatum05.03.2011 17:41
    Thema von Jahrit im Forum Sippenvorstellung

    Hier erfahrt ihr mehr über die Sippe *Erben der Hoffnung*

    Wir sind entstanden aus einer Not!
    Die alte Sippe, in der viele von uns lange ihr Online-Leben führten, brach langsam auseinander,
    wodurch wir uns zusammengeschlossen haben und eine neue Sippe eröffneten, die neue Hoffnung
    und Festigung der Gemeinschaft bewirken soll.
    Unser Ziel ist es keine *Raid-Sippe* zu werden, da wir keine Zwänge vermitteln wollen, sondern Spaß
    haben wollen, in einem so genialem Spiel.
    Wir wollen natürlich nicht nur ein nebeneinander herlaufen, sondern wollen und werden auch
    Instanzen machen. Nur Ohne Raid-Planer, sondern so wie jeder es einrichten kann. Das Reale-Leben
    steht bei uns an oberster Stelle. Dennoch wollen wir gemeinsam vieles Erreichen und dazu brauchen
    wir euch Reisende und Sippies, denn ohne eine gute Gemeinschaft ist es in jeder Sippe schwer Erfolg zu haben.
    Wir freuen uns auf euch, meldet euch Online oder im Forum hier bei uns. Auf dass wir gemeinsam
    DAS BÖSE aus Mittelerde verjagen und die Gemeinschaft des RINGES tatkräftig unterstützen.

Inhalte des Mitglieds Jahrit
Beiträge: 50
Ort: Hessen
Geschlecht: männlich

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Budden0088
Forum Statistiken
Das Forum hat 73 Themen und 191 Beiträge.

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen